von (Kommentare: 0)

Familientreffen auf Teneriffa

Also obwohl zunächst ziemlich unklar war ob wir uns in Teneriffa würden treffen können, hat es dann sehr gut geklappt. Alle konnten kommen bis auf Paula Carstens Tochter und Gwen meine Große, die als junge Ärztin in England leider nicht freibekommen hat. Die Beiden haben natürlich sehr gefehlt. Wir konnten uns alle frisch negativ auf Covid 19 getestet in Teneriffa mit doch recht liberalen Regeln frei bewegen. Wenn natürlich durch die Maskenpflicht umöffentlichen Raum die Pandemie permanent präsent war. Theresas Eltern hatten aus der Familie eine wunderschöne Villa oberhalb von Adeje zur Verfügung, die wir sowohl Weihnachten als auch Sylvester für ein tolles Zusammentreffen nutzen konnten. Wir haben außerdem allerlei leckere Restaurants unsicher gemacht. Fisch und Fleisch in allen Variationen und auch für die Vegetarier gab was. Wir haben am 24.12 Leas Geburtstag gefeiert und waren zweimal mit großer Crew segeln und baden. Alles in Allem eine super Zeit

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.