Blogbuch

von

Es geht in die Karibik

St. Miguel Teneriffa nach St Lucia Karibik

 

- Oder was fliegen kann das fliegt -

 

Endlich starten wir am 27.01.2021 wirklich in unser Abenteuer mit der kompletten Familiencrew. Vor uns lagen 2700 -3000 nautische Meilen je nachdem ob wir den Schlenker über die Kap Verden machen würden, oder nicht.

 

von

Nach unserer Ankunft in Teneriffa stand dann ja recht bald Weihnachten und Sylvester an. Es war zu nächst total unklar was unter Covid 19 Bedingungen gehen würde. Geplant war das neben meinen Eltern, die ja ohnehin in Ihrer Wohnung in Teneriffa waren, Becci, Lea und Charly kommen würden. Außerdem hatte mein Bruder Carsten mit seinem Sohn Louis und Freundin Theresa sowie Ex Frau Inka geplant zu kommen. Theresas Familie mit Vater Rob Mutter Karina und den Schwester Maja und Finja wollten ebenfalls kommen.

von

Nach fast 2 Jahren und natürlich mit Arbeiten am Schiff bis zur allerletzten Minute geht es dann heute am 12.07.2020 wirklich los.

von

Pleiten Pech und Pannen auf der Pamina

Nachdem wir Max dann in Rönne abgeliefert hatten und er sich auf den Weg nach Hause begeben hat, haben wir uns auf den Weg nach Kopenhagen gemacht. Ein langer Schlag mit achterlichem Wind hat uns 12 Stunden nach Rodvig gebracht und von dort am nächsten Tag nach Kopenhagen.

von

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - oder viele Überraschungen auf der Pamina

Nachdem wir in 2018 und bis Juli 2019 die erste Runde des Refit der Pamina abgeschlossen hatten, ging es in unseren 3 wöchigen Sommerurlaub, der gleichzeitig ein erster Test sein sollte, nach Skandinavien.